Der Bazar - Illustrirte Damen-Zeitung

Verlag der Bazar-Actien-Gesellschaft (Director A. Hofmann) in Berlin SW., Enke-Platz Nr. 4. Redigirt unter Verantwortlichkeit der Verlagsbuchhandlung. Druck von B. G. Teubner in Leipzig. Papier von der Berliner Actien-Gesellschaft für Papierfabrication.

Monatlich vier Nummern.
Preis: Vierteljährlich 2½ Mark.

Der Bazar, 1. Januar 1878

(24. Jahrgang, Nr. 1)

  • Skating-rink-Anzüge für Damen und Kinder
  • Morgenrock aus drap-mouton
  • Unterziehkleid aus Shirting
  • Ball-Toiletten für Damen
  • Mäntel und Paletots
  • u.v.m.

10 Seiten, .pdf (4,06 MB)

Der Bazar, 7. Januar 1878

(24. Jahrgang, Nr. 3)

  • Gesellschaftskleid aus Grosgrain und Sammet
  • Kleid aus Serge- und Mosaikstoff
  • Staubtuchkorb mit Stickerei (!)
  • Prinzesskleid aus Sammet
  • u.v.m.

4 Seiten, .pdf (1,60 MB)

 

Der Bazar, 28. Januar 1878

(24. Jahrgang, Nr. 5)

  • Braut- und Gesellschafts-Toiletten sowie Haarfrisuren
  • Anzug eines Edelfräuleins
  • Anzug einer Schäferin
  • Anzug einer "neigeuse"
  • Anzug eines Edelknaben
  • Anzug einer Edeldame
  • Ball-Toiletten
  • Anzüge für Mädchen und Knaben von 1-14 Jahren
  • u.v.m.

8 Seiten, .pdf (3,26 MB)

Der Bazar, 11. Februar 1878

(24. Jahrgang, Nr. 7)

  • Verschiedene Coiffüren
  • Verschiedene Capoten
  • Gesellschafts-Toiletten für Damen und Kinder
  • Ball-Toiletten für Damen
  • u.v.m.

8 Seiten, .pdf (3,14 MB)

Der Bazar, 25. Februar 1878

(24. Jahrgang, Nr. 9)

  • Anzüge für Confirmandinnen und Communicantinnen
  • Regenmantel aus water-proof-Stoff
  • u.v.m.

8 Seiten, .pdf (2,95 MB)

Der Bazar, 11. März 1878

(24. Jahrgang, Nr. 11)

  • Reit-Anzüge
  • Mantelets und Anzüge für Damen
  • Brauttoilette
  • u.v.m.

8 Seiten, .pdf (3,20 MB)

In the footsteps of Jane Austen

Alte Familienfotos

Unsere Modeln für Stoffhanddruck

Alte Bücher und Zeitschriften

Schnittmuster und Anleitungen

Historische Menüs und Rezepte

Historische Spiele

Vater wird, hoffe ich, so lieb sein, seine verlorene Tochter aus der Stadt heimzuholen, sofern er nicht wünscht, daß ich im Spital Visite mache, Advokat im Tempel oder Wachsoldat vor dem St. James Palast werde.

Jane Austen an ihre Schwester Cassandra
18. September 1796
 

Kleidertruhe.at