Rezepte für Ausflüge nach Mittelerde ;-)

Leider erwähnt J.R.R. Tolkien in seinen Romanen und Abenteuern nur sehr wenige Speisen und schon gar keine Rezepte. Und so sind die folgenden Rezepte auch nur in Anlehnung an von ihm erwähnte Speisen zu verstehen!
 

Cram

250 g Mehl
1 Prise Salz
80 g Butter
2 EL Honig
50 ml Milch

Milch zum Bestreichen

Mehl mit Salz vermengen und mit Butter abbröseln. Honig und Milch zugeben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig dünn ausrollen, beliebige Formen ausstechen oder ausschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Milch bestreichen und bei 180°C etwa 12 Minuten backen.

Bilbo Beutlin und seine Gefährten essen "Cram" zum Frühstück. J.R.R. Tolkien beschreibt Cram in dem Buch "Der kleine Hobbit" als "etwas Zwiebackähnliches. Es hält sich unendlich lange frisch, schmeckt nach nichts, soll sehr kräftigend sein, ist aber gewiß nichts Aufregendes. Im Gegenteil, es ist eigentlich zu nichts anderem nütze als zu Übung der Kauwerkzeuge.1" Angeblich soll Tolkien dabei an Hartkekse gedacht haben, die bei der Schiffahrt gebräuchlich waren.

Quellen und Literatur:

1J.R.R. Tolkien: Der kleine Hobbit. Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG, 10. Auflage, München 2003

de.wikipedia.org/wiki/J._R._R._Tolkien

en.wikipedia.org/wiki/List_of_Middle-earth_food_and_drink

In the footsteps of Jane Austen

Alte Familienfotos

Unsere Modeln für Stoffhanddruck

Alte Bücher und Zeitschriften

Schnittmuster und Anleitungen

Historische Menüs und Rezepte

Historische Spiele

Vater wird, hoffe ich, so lieb sein, seine verlorene Tochter aus der Stadt heimzuholen, sofern er nicht wünscht, daß ich im Spital Visite mache, Advokat im Tempel oder Wachsoldat vor dem St. James Palast werde.

Jane Austen an ihre Schwester Cassandra
18. September 1796
 

Kleidertruhe.at