Auf den Spuren von Jane Austen in Lyme Regis

Es muß schon ein sehr merkwürdiger Fremder sein,
in dem der Reiz der unmittelbaren Umgebung von Lyme
nicht den Wunsch erregt, es besser kennenzulernen.

Persuasion
Jane Austen

 


Blick von "Lister Gardens" auf die wunderschöne Bucht und die lustigen Laternen ;-)

 

Zu Beginn unserer Reiseplanungen mussten wir feststellen, dass Lyme Regis vor allem durch Fossilienfunde bekannt ist. Von weiteren Sehenswürdigkeiten erfährt man aus Reiseführern und Büchern kaum. Die Fossilien verfolgen einen auch wirklich durch den ganzen Ort: Souveniershops, Laternen, sogar die Pflastersteine vor dem Stadtmuseum haben die Form von Fossilien!

Aber auch für Jane Austen Fans gibt es in Lyme Regis einiges zu sehen:

The Cobb

Bei schönem Wetter lädt die Hafenmauer zum stundenlangen Flanieren ein. Auch bei schlechtem Wetter bietet der Bau ein interessantes Schauspiel, allerdings ist es dann auch nicht ganz ungefährlich! Auf alle Fälle sollte man bei stürmischen Bedingungen Kopfbedeckungen wie Schuten zuhause lassen, gutes Schuhwerk tragen und einen großzügigen Abstand zur Mauer einhalten ;-)

Drei Treppen führen von der Mauer hinunter und sofort drängt sich die Frage auf, von welchen Stufen Louisa Musgrove gesprungen sein könnte:

  • Gin Shop (Verfilmung von Persuasion 1971)
  • Granny´s Teeth (Verfilmung von Persuasion 1995)
  • und die letzte Treppe (Verfilmung von Persuasion 2007)
Er riet ihr davon ab, hielt den Aufprall für zu stark,
aber nein, er argumentierte und redete vergeblich.
Sie lächelte und sagte: "Ich bin fest dazu entschlossen."
Er streckte seine Hände aus, sie kam ihm eine halbe
Sekunde zuvor, sie schlug auf dem Unteren Cobb aufs
Pflaster und wurde bewußtlos aufgehoben.

Persuasion
Jane Austen

 


The Cobb

Granny´s Teeth

The Cobb

The Cobb

Marine Parade

Dem Strand entlang führt die Marine Parade. Besonders gefreut haben wir uns beim Anblick der beiden Reihenhäuser "Harville Cottage" und "Benwick Cottage" - auch wenn diese Gebäude zur Zeit von Jane Austen noch nicht hier gestanden hat.

 


Marine Parade

Harville Cottage, Marine Parade

Marine Parade

Benwick Cottage, Marine Parade

Jane Austen Garden

Marine Parade

Am Ende der Marine Parade wurde ein kleiner "Jane Austen Garten" errichtet, der nur durch ein Schild als solcher zu erkennen und daher auch sehr leicht zu übersehen ist.

 


The Jane Austen Garden:
Opened by Sir Hugh Smiley, Bt,
in 1975, Chairman of the
JANE AUSTEN SOCIETY
Restored by the Lyme Regis Town, District
and County-Council with help from this Society.
JANE AUSTEN lodged in Lyme for some
months in 1803/04
She used the Cobb, town and surrounding
countryside for the setting for part of
"PERSUASION" written in 1815/16

Lyme Regis Museum

Bridge Street
www.LymeRegisMuseum.co.uk

Das Lyme Regis Museum zeigt die unterschiedlichsten Ausstellungsstücke: Fossilien (klar!), geschmuggelte Rumflaschen, alte Briefe, Fotos, Gemälde, usw.

In einem kleinen Raum gibt es aber auch ein paar Gegenstände zu bewundern, die der Familie Austen gehört haben sollen. Gleich daneben eine Hinweistafel der BBC aus dem Jahr 1994, die die Bootsbesitzer über die bevorstehenden Dreharbeiten von „Persuasion“ informiert.

 


Lyme Regis Museum

Lyme Regis Museum

Gegenstände von Familie Austen

Lyme Regis Museum

St. Michael´s Church

Church Street
www.LymeRegis-ParishChurch.org

Während den Aufenthalten in Lyme Regis dürfte Jane Austen mit ihrer Familie in dieser Kirche den Gottesdienst besucht haben.

Auf dem Friedhof ist Mary Anning begraben; die Fossiliensammlerin aus Lyme Regis gilt als eine der ersten Paläontologinnen.

 


St. Michael´s Church

St. Michael´s Church

Royal Lion Hotel / Three Cups Hotel

Broad Street Nr. 60 / Nr. 15-19

Die beiden Hotels wurden schon als Wirtshäuser geführt, als Jane Austen Lyme besucht hat.

Das "Royal Lion Hotel" ist auch heute noch als Hotel in Betrieb.

Das "Three Cups Hotel" steht schon seit einigen Jahren leer und soll leider für ein Einkaufszentrum Platz machen. Nicht nur Jane Austen soll während eines Aufenthalts hier gewohnt haben; auch J.R.R. Tolkien soll im "Three Cups Hotel" zu Gast gewesen sein.

 

Afternoon Tea im Royal Lion Hotel
The Three Cups Hotel

Altes Postamt

Coombe Street

Einer der ältesten erhaltenen Briefkästen Englands. Vielleicht hat auch Jane ihre Briefe an Cassandra hier abgegeben?

 

From 1799 to 1853 this building
was the town post office.
In those days this part of the street
was called horse street.
The wooden posting box still in its
original place in the wall is one
of the oldest in the country.

Anreise nach Lyme Regis:

  • mit dem Zug von London Waterloo nach Axminster
  • weiter mit dem Bus (31) von Axminster Railway Station nach Lyme Regis
    (September 2010: £2)

Weitere Links:

Lyme Regis Tourist Information

Jane Austen Walking Tour

Save The Three Cups Hotel

Karte:

Größere Karte anzeigen

In the footsteps of Jane Austen

Auf den Spuren von
Jane Austen

Unsere Reisen

 

Bath

Lyme Regis

Chawton

Winchester

Lacock (Filmlocation)

 

Biographie

Was bedeuten Männer neben Wäldern und Bergen? Ach, was für eine herrliche Reise das werden wird! Und wenn wir zurückkehren, dann nicht so wie alle anderen, die niemals wissen, wo sie gewesen sind und wie es dort ausgesehen hat. Wir werden uns immer an alles erinnern, was wir gesehen und was wir erlebt haben! Ach, was werden wir alles von unterwegs zu erzählen haben!

Stolz und Vorurteil
Jane Austen
 

Kleidertruhe.at